Fussbodenheizung

 

WARME FÜSSE, KÜHLER KOPF

Optimale Wärmeverteilung schafft eine behagliche Atmosphäre zum Wohlfühlen Im Gegensatz zu herkömmlichen Heizkörpern kommt die Wärme vom Boden. Sie haben warme Füße und behalten trotzdem einen "kühlen Kopf".Mit einer Fußboden– oder Wandheizung kann mit niedrigen Vorlauftemperaturen ein sehr angenehmes und gesundes Raumklima erzeugt werden. Die mit der Wärmepumpe günstig gewonnene Energie wird als Strahlungswärme den Räumen zugeführt und sorgt für Wohlbefinden. Die Alterung eines Fußboden-Heizungsrohrs wird im Wesentlichen durch Sauerstoff negativ beeinflusst. Beim KNV Fußboden-Heizungsrohr findet praktisch kein Sauerstoffaustausch statt, und dieser Zustand bleibt erhalten, weil die Sperre geschützt ist. Dies sorgt für Wohlige Wärme Generationen lang.

 

 

ENERGIESPAREN

durch die gleichmäßige Temperatur über eine große Fläche kann die Raumtemperatur im Vergleich zur Konvektorheizung um ca. 2° C niedriger sein. Typischer Anwendungsfall für Brennwertgeräte, Wärmepumpen und Solarheizungen. Zukunftsweisend durch Einsatz von Alternativenergieträger.

 


WELCHER BODENBELAG IST MÖGLICH?

Grundsätzlich alle Bodenbeläge die auf Estrich verlegt werden können und deren Material bzw. Kleber einer Dauertemperatur von 50° C standhalten. Der Wärmeleitwiderstand des Fußbodenbelages soll 0,15 m2 K/W nicht überschreiten! Vergewissern Sie sich bei Ihrem Bodenlieferanten!


KANN ICH LÖCHER IN DEN BODEN BOHREN?

Wenn ein Verbundrohr mit einer Aluschicht verwendet wird, können Sie mit einem Metalldetektor das Rohr im Estrich exakt auffinden.

 

 

GIBT ES FÜR DIE FUssBODEN-HEIZUNGSROHRE EINE SPEZIELLE GARANTIE?

Die meisten Hersteller gewähren 10 Jahre Garantie, wenn das Rohr ordnungsgemäß installiert wurde.

 

 

WAS BEDEUTET SAUERSTOFFDICHT (DIFFUSIONSDICHT)?

Wenn Sie das erste Mal Wasser in Ihre Heizungsanlage füllen, enthält dieses Wasser alle Bestandteile, also auch Sauerstoff. Bekanntlich reagiert Sauerstoff in Verbindung mit Eisen zu Eisenoxid (Fe 3 O 4) = Rost. Da die Heizungsrohrleitungen, die Heizkörper und die Heizkessel meistens aus Stahl bestehen besteht Rostgefahr. Durch Korrosion kann es zu defekten Rohrleitungen führen, vor allem aber verschlammt die gesamte Heizungsanlage und diese muss mit speziellen Mitteln wider durchgespült werden. Es ist daher auf eine annähernd 100% Diffusionsdichtheit größter Wert zu legen.

 

 

DIE TECHNIK

Das KNV Fußbodenheizungsrohr ist ein 5-Schichtenrohr, bei dem die Sauerstoffsperre (EVOH) in die Mitte des Rohres gelegt ist. Diese Sperrschicht wird durch ein Adhäsions-Polymer mit der Innenund Außenschicht fest verschmolzen, so dass eine Einheit entsteht. Die Außen- und Innenschicht bestehen aus PE-RT.

 

 

DIE VORTEILE

Die Sauerstoffsperre kommt dauerhaft nicht mehr mit Umgebungseinflüssen in Verbindung.  Ein Austausch von Sauerstoff durch die Rohrwand wird nahezu ausgeschlossen. Die schädliche Umgebungsfeuchtigkeit wird durch die äußere PE-RT Schicht abgehalten.

Gatterer GmbH - Beda-Weber-Gasse 23 - A-9900 Lienz

ZURÜCK

Gatterer GmbH - Beda-Weber-Gasse 23 - A-9900 Lienz

Gatterer GmbH - A-9900 Lienz

 

Fussboden-

heizung

 

 

Fussboden-

heizung